Erfahre wie Sabine von Salzburg aus die internationale Welt von HOFER mitgestaltet

Als Führungskraft in einem internationalen Team tätig und gleichzeitig Mama von zwei Kindern sein – das ist der Weg von Sabine. Sie ist seit 2011 bei HOFER und ihr Weg hat sie vor zwei Jahren als Managerin der HR-Abteilung in die Internationale Management Holding nach Salzburg geführt. Von dort aus steuert sie unterschiedliche HR Projekte gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus elf verschiedenen Länderorganisationen. Abwechslung steht in Sabines Job an der Tagesordnung, den perfekten Ausgleich dazu bietet ihr ihre Familie. Warum genau sie es toll findet, Teil unseres neuen Arbeitgeberauftrittes zu sein und wie ihr die Foto- und Videoshootings gefallen haben, erzählt sie im Interview.

Sabine, warum hast du dich als Model beworben und dich entschlossen, auch bei unserem Videodreh mitzumachen?

Sabine: Ich bin sehr stolz darauf Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen und ich möchte auch anderen zeigen, dass HOFER genau das ermöglicht und einen dabei unterstützt. Außerdem finde ich es super, dass eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Arbeitgeberauftritt als „Models“ mitwirken dürfen. Es ist für mich eine spannende Abwechslung zum Arbeitsalltag und ich freue mich ein Teil davon sein zu dürfen. Der Videodreh war für mich dann noch die Krönung von allem vorher genannten.

Was war dein Highlight von allen Shootingtagen?

Sabine: Auf jeden Fall der Videodreh mit meinem Sohn im Hallenbad, das war gar nicht so einfach. Hier war besonderes „Mama-Geschick“ gefordert um eine gute Szene aufzunehmen. Umso schöner ist es, dass alles geklappt hat und jetzt auch mein kleiner Sohn ein Teil des Videos sein darf.

Du arbeitest mittlerweile seit neun Jahren bei HOFER – welcher war dein Lieblingsmoment in dieser Zeit?

Sabine: In den letzten Jahren gab es sehr viele tolle Momente, da gibt es nicht diesen einen Lieblingsmoment. Besonders schön ist es für mich immer, wenn ich miterleben darf, wie sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich und fachlich weiterentwickeln. Ganz besonders in Erinnerung bleiben mir unsere Lehrlinge. Vor allem jene, die ich selbst eingestellt habe und die dann ihre Lehre bei HOFER erfolgreich abschließen und heute teilweise auch als Filialleiterinnen und Filialleiter für ihre Teams verantwortlich sind.

Der Weg von Sabine hat auch dein Interesse geweckt? Im folgenden Video erfährst du mehr über Sabine und ihre Tätigkeiten und siehst das Ergebnis von ihrem Shooting-Highlight mit ihrem Sohn:

Hier findest du weitere Stories von unseren Mitarbeiter-​​Models:

Peter findet nicht nur für unsere Produkte den richtigen Weg

25.08.2020

Die Logistik bei HOFER koordiniert den gesamten Prozess, den unsere Produkte auf ihrer Reise in die Filialen zurücklegen. Als Stellvertretender Bereichsleiter leistet Peter einen wesentlichen Beitrag dazu.

mehr lesen

Vom HOFER Lehrling zur Filialleiterin - Raphaelas Erfolgsstory

25.08.2020

Raphaela startet 2009 ihren HOFER Weg mit der HOFER Lehre. Sie ging ihren Weg immer weiter, bis sie selbst ihre eigene Filiale führen durfte. Heute ist sie sogar Teil des Betriebsrats und ab sofort auch Gesicht unseres neuen Arbeitgeberauftritts.

mehr lesen

Begleite Anna bei ihren spannenden Tätigkeiten als Regionalverkaufsleiterin

21.08.2020

Anna ist seit 2017 bei HOFER. Ihr Tag beginnt früh, denn wann immer sie kann, packt sie neben ihrem Job als Regionalverkaufsleiterin am Bauernhof ihrer Eltern mit an. Mit HOFER hat sie ihre Berufung gefunden und steht jetzt auch als Gesicht unseres neuen Arbeitgeberauftritts im Rampenlicht.

mehr lesen