2 in 1: Master-Studium und Berufseinstieg in einem Paket

Geld verdienen, Praxiserfahrung sammeln, Master-Studium absolvieren - Bei HOFER ist das gleichzeitig möglich

Für alle, die sich nicht zwischen Berufseinstieg und Weiterstudieren entscheiden können: Bei HOFER kannst du mit dem dualen Masterstudium einsteigen und als Regionalverkaufsleiterin und Regionalverkaufsleiter gleichzeitig den Master-Abschluss machen. Verbinde Theorie und Praxis in dieser in Österreich einzigartigen Ausbildung.

Das Studium - Praxisnah und fundiert

An der renommierten ESB Business School der Hochschule Reutlingen bei Stuttgart erhalten die Studierenden im Studiengang „International Retail Management“ in einer eigenen „ALDI“-Klasse eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte, hochkarätige Ausbildung. Eine limitierte Anzahl von Studienplätzen sorgt für eine persönliche Arbeitsatmosphäre, in der auch das Networking nicht zu kurz kommt. Die theoretischen Inputs kannst du gleich ist die Praxis umsetzen, denn die Ausbildung ist passgenau in die Einarbeitungsphase der Regionalverkaufsleitung integriert.

Nach einem ersten Kennenlernen des Unternehmens und des Aufgabenbereichs als HOFER Regionalverkaufsleiterin bzw. Regionalverkaufsleiter startet die erste von insgesamt acht Präsenzphasen an der Hochschule Reutlingen. In den jeweils zweiwöchigen Präsenzphasen, die in geregelten Abständen stattfinden, werden spezielle Module des International Retail Managements zum Teil in englischer Sprache behandelt. Semesterstart ist jeweils im April oder Oktober.

In den anschließenden Praxisphasen festigen die Regionalverkaufsleiterinnen und Regionalverkaufsleiter ihr Wissen in den HOFER Zweigniederlassungen. Die Masterthesis rundet das Studium im vierten Semester ab, bevor es mit dem Titel „Master of Arts in International Retail Management“ abgeschlossen wird.

Die Voraussetzungen

Für die Zulassung zum dualen Master-Studium gelten neben den persönlichen auch folgende fachliche Voraussetzungen:

  • ein Bachelor-Abschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen Zweig mit idealerweise 210 ECTS
  • oder ein abgeschlossener wirtschaftswissenschaftlicher Diplomstudiengang
  • Notendurchschnitt des Erststudiums unter 2,5 (auf Berechnungsbasis der Hochschule)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Persönlichkeit steht im Vordergrund

Bei der Auswahl der geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten gehen wir nach klar definierten Kriterien vor. Neben den Anforderungen für die Zulassung zum Studium ist uns die passende Persönlichkeit unserer Führungskräfte wichtig. Was du als Regionalverkaufsleiterin oder Regionalverkaufsleiter in spe mitbringen solltest?

  • Freude am Führen und Motivieren eines Teams
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • verantwortungsbewusste und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • wirtschaftliches, innovatives und ganzheitliches Denken
  • volles Engagement und Flexibilität, gerne auch international

Neben dem Bewerbungsgespräch mit der Geschäftsführung gibt es zusätzlich ein Aufnahmegespräch durch einen Vertreter der ESB Business School an der Hochschule Reutlingen. Von der Bewerbung bis hin zum Studienbeginn wirst du organisatorisch von HOFER unterstützt.

Die Benefits auf einen Blick

  • Fixanstellung als Regionalverkaufsleitung mit Integration des Studiums
  • intensive Unterstützung bei der Organisation des Master-Studiums
  • Akademische Ausbildung mit Spezialisierung auf Einzelhandel
  • Abschluss mit dem Titel „Master of Arts in International Retail Management“
  • Übernahme der Studiengebühren 
  • ein attraktives Entgelt
  • beruflich und privat top ausgestattet mit iPhone, iPad und Firmenwagen (z.B. BMW 3er)
  • Ausbildung zur Führungskraft und Masterabschluss aus einer Hand

Fragen und Antworten zum dualen Master-Studium

Durch eine österreichweit einzigartige, zukunftsweisende Hochschulausbildung und dem gleichzeitigen Erwerb von umfangreichem Handelswissen sind duale Masterstudierende doppelt gut gerüstet für ihre Karriere. Praxiserfahrung sowie eine zuverlässige monatliche Vergütung sind nur zwei der Vorteile, die dir dieser Job bei uns eröffnet.

Das berufsbegleitende Studium dauert insgesamt 24 Monate bzw. vier Semester. In den ersten drei Semestern absolvierst du deine Prüfungen, während das vierte Semester deiner Studienzeit für das Schreiben deiner Masterthesis vorgesehen ist.

Das duale Master-Studium verbindet Theorie und Praxis in effizienter Weise.

Während der Praxisphasen erhalten dual Studierende ein intensives „Training on the Job“ als Regionalverkaufsleiterin bzw. Regionalverkaufsleiter in einer unserer sechs Zweigniederlassungen in Österreich. Zunächst begleitest du dabei eine Regionalverkaufsleiterin oder einen Regionalverkaufsleiter und lernst so die Arbeitsabläufe sowohl in der Filiale als auch in der Zweigniederlassung kennen.

Den theoretischen modularen Teil absolvierst du an der internationalen Hochschule ESB Business School in Reutlingen bei Stuttgart. Die Theoriephase besteht aus fünf Modulen (Retail Fundamental, Soft Skills, Leadership and Retail Processes, Advanced Skills and International Retail sowie Project-based Learning), die teilweise in englischer Sprache stattfinden.

Die Theoriephasen finden in Form von Blockveranstaltungen an der Hochschule ESB Business School statt. Diese sind in das Traineeprogramm eingearbeitet, so dass sich Theorie und Praxis optimal verbinden lassen.

Du schließt das Studium mit dem Titel „Master of Arts in International Retail Management“ ab.

Wir stellen dir eine Liste mit Unterkünften in der Nähe der Hochschule zu verhandelten Preisen zur Verfügung. Die Auswahl und Organisation obliegt dir selbst.

HOFER übernimmt die Studiengebühren und stellt die Routexkarte zum Tanken in Österreich und für die Dauer des Studiums auch in Deutschland bereit. Die Unterkunft buchst und bezahlst du eigenständig, wobei du von unserem Unterkunftsangebot mit ausverhandelten Konditionen profitierst.

Du kannst zum Winter- und zum Sommersemester starten und solltest dich in etwa ein halbes Jahr vor dem gewünschten Studienbeginn bei HOFER bewerben.

Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Next stop: Regionalverkaufsleitung - die 20 häufigsten Fragen zur Position

24.08.2020

Du hast dein Studium (bald) in der Tasche und bist bereit für den Einstieg ins HOFER Management? Der Job als Regionalverkaufsleitung bei HOFER interessiert dich, du hast dich schon gut darüber informiert, doch ein paar wichtige Fragen brennen noch unter deinen Nägeln? Dann wirst du möglicherweise hier fündig!

mehr lesen

Erfahrungen sammeln mit dem HOFER Managementpraktikum

18.08.2020

Das Managementpraktikum bietet Studierenden die Möglichkeit, in ein bis sechs Monaten an der Seite eines erfahrenen Regionalverkaufsleiters oder einer erfahrenen Regionalverkaufsleiterin erste Praxiserfahrungen zu sammeln.

mehr lesen

Die Einarbeitungsphase zur HOFER Regionalverkaufsleitung

20.08.2020

Verantwortung, sowohl wirtschaftlich als auch personell, bedarf einer guten Einarbeitung. In zirka acht Monaten durchlaufen HOFER Regionalverkaufsleiterinnen und Regionalverkaufsleiter eine individuell für diese Stelle systematisch aufgebaute Einarbeitungsphase. Dabei werden notwendiges Know-How für den Job sowie erste Führungskompetenzen aufgebaut.

mehr lesen